Sie befinden sich hier: Startseite > Unternehmen > octeo News

octeo News

octeo spendet 5.000 Euro an die Tafel

Frank Müller (l.) und Andreas Fieber (r.) mit Günter Spikofski, Geschäftsführer der Duisburger Tafel.

März 2017

Ende Dezember hatte octeo 5.000 Euro an die Duisburger Tafel gespendet. Andreas Fieber, Betriebsratsvorsitzender und Frank Müller, Geschäftsbereichsleiter Gebäude-Service, hatten den Scheck vor Ort übergeben. Bei der Gelegenheit erläuterte ihnen Tafel-Geschäftsführer Günter Spikofski die Abläufe vor Ort und betonte, dass der Beitrag von octeo für den Betrieb der Tafel sehr wichtig sei. Die Bedürftigkeit in Duisburg sei merkbar gestiegen und dementsprechend der Bedarf an Transport von Lebensmitteln. Die Duisburger Tafel bewegt täglich fünf tonnen verwertbare Lebensmittel. Die erhält sie von Geschäften, um Bedürftigen an 365 Taqen im Jahr bis zu 80 frische Mahlzeiten sowie Lebensmittel zur Mitnahme anzubieten. Die Tafel stelle auch zunehmend mehr Frühstück für Kindergärten, Schulen und Jugendeinrichtungen bereit, da sonst viele Kinder und Jugendliche ohne eine Mahlzeit den Tag beginnen müssten. octeo spendet fast jedes Jahr an eine karitative Einrichtung. Der Tafel hatte octeo zuletzt 2011 Geld zukommen lassen. An der Sammelaktion des Betriebsrates "Weihnachtspäckchen für die Tafel" im Dezember, die mit 200 Paketen wieder als voller Erfolg verbucht werden konnte, hatten sich auch octeo-Kollegen/innen beteiligt.  

 

.......................................................................................................................................................................................

Die Reinigungsbranche 2015 - Positive Entwicklung in schwierigem Umfeld

Die Fachzeitschrift "rationell reinigen" listet die octeo an Platz 34 der größten Gebäudereiniger Deutschlands, gemessen an Umsatz und Mitarbeiterzahl.

August 2016

Das Gebäudereiniger-Handwerk hat sich trotz schwieriger Rahmenbedingungen im vergangenen Jahr positiv entwickelt. Das belegen nicht nur aktuelle statistische Zahlen, sondern auch die Angaben der Unternehmen, die sich am rationell-reinigen-Branchenspiegel Gebäudedienste in Deutschland 2015 beteiligt haben. Auch die Zukunft wird meist positiv gesehen.

Quelle: rationell reinigen 8.2016

 

.......................................................................................................................................................................................

Messe: „KARRIERE IN DUISBURG!“ zum Deutschen Weiterbildungstag 2016 am 29.09.16 – Wir sind dabei.

August 2016

Am 29. September 2016 findet in der Business-Lounge der Schauinsland-Reisen Arena die Messe „KARRIERE IN DUISBURG!“ anlässlich des Deutschen Weiterbildungstages 2016 statt. Die octeo MULTISERVICES GmbH wird dort ebenfalls mit einem Stand vertreten sein. Besuchen Sie unseren Stand, wir freuen uns auf Sie.

Weitere Informationen zum Messe-Programm finden Sie auf der Webseite www.weiterbildung-duisburg.de.

 

.......................................................................................................................................................................................

octeo sucht Auszubildende

August 2016

Für das Ausbildungsjahr 2017 sind noch Plätze frei.

Bei der Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (DVV) starten auch dieses Jahr wieder 27 junge Auszubildende ins Berufsleben. Insgesamt werden ab September elf weibliche und 16 männliche Neuankömmlinge in sieben verschiedenen Berufsfeldern ausgebildet.

Das Konzern-Unternehmen octeo MULTISERVICES bietet für 2017 noch freie Plätze in den Berufsfeldern Kaufmann/-frau für Büromanagement, Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Gebäudereiniger/-in und Tischler/-in an.

Interessenten für eine Ausbildung können ihre Bewerbung per E-Mail schicken.

E-Mail-Adresse: info@octeo.de

 

.......................................................................................................................................................................................

Ausgezeichneter Tischlernachwuchs: octeo-Auszubildender Manuel Czaska gewinnt Wettbewerb

Juli 2016

Ein Gesellenstück gehört zum Abschluss einer Tischlerlehre. Mit seinem eher ausgefallenen Gesellenstück, einer Stiftetruhe, hat unser Auszubildender Manuel Czaska im Wettbewerb "Die gute Form" den 1. Platz geholt. Wir gratulieren und sind natürlich stolz.

Auch die WAZ hat darüber berichtet: http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/tischler-werke-ausgezeichnet-aimp-id12042402.html

 

.......................................................................................................................................................................................

Neuer Kunde, neue Herausforderung

Objektleiterin Marzena Giela demonstriert octeo-Reinigungsfachkraft Liane Kantschat (r.) wie ein Microfasertuch möglichst effizient eingesetzt wird, nämlich mit der „Acht-Seiten-Falttechnik“.
Objektleiterin Marzena Giela demonstriert octeo-Reinigungsfachkraft Liane Kantschat (r.) wie ein Microfasertuch möglichst effizient eingesetzt wird, nämlich mit der „Acht-Seiten-Falttechnik“.

Juli 2016

Seit Anfang des Jahres reinigt octeo wöchentlich 40 Duisburger Sparkassenfilialen – zeitgleich.

Spezielle Kunden sind für octeo nichts Besonderes. Seit 22 Jahren ist der Multidienstleister im Reinigungsfach tätig. Mehr als 100 Auftraggeber hat er bereits betreut. Ob beim Revierpark Mattlerbusch oder beim Zoo Duisburg – octeo hat es immer verstanden, sich auf individuelle Anforderungen und besondere Gegebenheiten einzustellen. Auch jetzt wieder. Anfang des Jahres kam ein großer Auftrag von der Sparkasse Duisburg hinzu. Und damit neue Herausforderungen.

Mehr lesen…

 

.......................................................................................................................................................................................

Neue Kantenanleimmaschine

Alter Standort, neue Maschine.
Die Anlieferung der über fünf Meter langen Kantenanleimmaschine erfolgte per Autokran.

März 2016

In der Schreinerei der octeo MULTISERVICES GmbH verrichtet seit Anfang März eine neue Kantenanleimmaschine ihren Dienst. Die über 5 Meter lange Maschine des Modells BRANDT Optimat KDF 440 C wurde per Autokran geliefert und per Hubwagen und mit viel Feingefühl und Sorgfalt an den vorgesehenen Standort tranportiert. Noch am selben Tag wurde die Maschine in Betrieb genommen. Unser Fazit: vielfältige Bearbeitungsmöglichkeiten, keine Nacharbeit des Plattenmaterials und ein perfektes Kantenergebnis!

 

.......................................................................................................................................................................................

Platz 3 der größten Gebäudedienstleister im Revier

Foto: Die Geschäftsführung von octeo MULTISERVICES liegt in den Händen von Anton Koller und Arnt Schenk.

September 2015

Die Zeitschrift REVIER MANAGER hat ein Ranking der größten Gebäudedienstleister im Revier veröffentlicht. octeo MULTISERVICES GmbH hat dabei Platz 3 (von 51) erreicht.

Hintergrund: Das Ranking

Die leistungsfähigsten Gebäudedienstleister im Ruhrgebiet wurden vom REVIER MANAGER in einem entsprechenden Branchenvergleich identifiziert. Kriterien für die Größe sind hier Umsatz und Mitarbeiterzahl. Bei den verwendeten Umsatz- und Mitarbeiterzahlen handelt es sich jeweils um die aktuellsten vorliegenden Daten aus Eigenrecherche, Angaben der Unternehmen und Auskunft über creditreform.de.

Zum Ranking: revier-manager.de

 

.......................................................................................................................................................................................

Maßgefertigt: Die Schreinerei zeigt Flexibilität.

Marion Schell fertigt eine Schablone für die Arbeitstheke an.
Fertig: Die beleuchtete Theke im Kundencenter.

Januar 2015

Die Schreinerei von octeo hat im Sommer das Kundencenter der Stadtwerke Duisburg AG auf der Friedrich-Wilhelm-Straße in der Duisburger Innenstadt modernisiert. Ein komplexes Projekt, bei dem die Arbeitsabläufe exakt aufeinander abgestimmt sein mussten. Die größte Herausforderung für die Schreinerei war die Fertigung der neuen Beratungstheke, die extra auf die Bedürfnisse der Kunden und Kollegen vor Ort zugeschnitten wurde.

Sieben Schreiner, drei Azubis und ein Vorarbeiter bilden das Team der Schreinerei. Gemeinsam sorgen sie dafür, dass alle Büros im DVV-Konzern mit passgenauen Möbeln ausgestattet sind. Neben der Neuanfertigung von Büromöbeln und Reparaturmaßnahmen an Büroinventar wird die Schreinerei bei jedem internen Umzug aktiv, gemeinsam mit der Hauptabteilung Ingenieurbau, Liegenschaften und Umweltschutz. Oliver Vierzig, Bereichsleiter Allgemeine Dienste bei octeo und Tischlermeister, erklärt: „Bei Umzügen innerhalb des Konzerns ist es meist so, dass wir spezielle Einbaumöbel fertigen oder den Austausch der Möbel von Büro zu Büro durchführen. Dazu haben wir einen Einsatzplan, in dem wir genau festhalten, an welchem Tag wir in welchem Bereich sein müssen und welche Arbeiten anstehen. Es kommt schon mal vor, dass wir kurzfristig einen Auftrag bekommen, weil Möbel beschädigt sind und daraus eine akute Unfallgefahr resultiert. Da ist dann Flexibilität gefragt und wir müssen sofort reagieren.“

Neben den Gesellschaften im DVV-Konzern ist die Schreinerei zuständig für die Büroeinrichtungen von sechs städtischen Gesellschaften.

Die neue Beratungstheke

So kam am 24. Juli auch der Auftrag für die Fertigung einer neuen Beratungstheke für das Kundencenter der Stadtwerke Duisburg AG. Dies war wohl die größte Herausforderung in den letzten Monaten für die Kollegen der Schreinerei. Was zunächst „ein Haufen Holz“ ist, ist sechs Wochen später eine fünf mal sechs Meter große Theke. Hierzu hat der Bereich in Abstimmung mit den Kollegen aus dem Vertrieb eine Zeichnung erstellt, wie die Theke aussehen soll. Zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Kunden und Kollegen, soll sie zukünftig für mehr Platz bei Beratungsgesprächen sorgen. Sabine Sander, die den Umbau des Kundencenters koordinierte, erklärt: „Im Fokus der Modernisierung stand die Optimierung der Räumlichkeiten, um den Kunden einen bestmöglichen Service zu bieten. Der neue Serviceempfang mit Beratungstheke ermöglicht es, die Besucher je nach Anliegen sofort zu informieren oder zu den Mitarbeitern der Stadtwerke Duisburg im Kundenservice oder der Energieberatung zu verweisen.“ Die Arbeiten begannen Mitte Juli und sind seit Anfang September abgeschlossen. Zur Eröffnung des modernisierten Kundencenters am 8. September war die Theke bereits fertiggestellt und im Einsatz.

Eine Einzelanfertigung

Eine sogenannte Holzliste fasste das notwendige Material zusammen, welches benötigt wurde, um die Beratungstheke zu schreinern. Seiten, Böden, Rückwände, Sockel, Einlegeböden und Blenden finden sich in der Liste für die Theke wieder. Insgesamt sind 120 Quadratmeter Spanplatten und 635 Meter Kunststoffkanten verbaut worden. Dies entspricht einer Fläche von einem halben Tennisplatz. Zunächst wurden anhand der Holzliste die Korpusse zugeschnitten, danach wurden die Kanten angefahren und die Beschläge eingefräst. Anschließend wurde die Theke in der Schreinerei in Originalgröße aufgebaut, um die Radien der Thekenplatten zu ermitteln, danach wurden die Arbeitsplatten angefertigt und montiert. Marion Scheil und Rafael Becker, beide Mitarbeiter in der Schreinerei, haben den Bau der Theke federführend verantwortet. „Das Projekt war ein ganz spezielles“, betont Marion Scheil. „Die Theke ist eine Einzelanfertigung – ein Möbelstück von solcher Größe haben wir zuvor noch nicht gefertigt. Die Herausforderung lag darin, die Theke maßgenau für die Kollegen im Kundencenter anzufertigen und sich gleichzeitig an die Größenvorgaben zu halten. Vom Zuschneiden, Kanten bearbeiten, Beschläge einbauen, Korpusteile zusammenbauen und montieren musste alles exakt passen, und das hat es dann auch.“ Rafael Becker ergänzt: „Einen kleinen Wissensvorsprung hatten wir schon, denn wir haben bereits für städtische Gesellschaften verschiedene Theken gefertigt, unter anderem für die Verwaltung der Mülheimer Verkehrsgesellschaft.“ Vierzig betont: „Besonders freut uns, dass die Theke komplett in Eigenleistung gefertigt wurde. Lediglich das Material mussten wir extern beschaffen.“

Spielgeräte für Duisburg

Ein weiteres Standbein der Schreinerei ist die Reparatur von Spielgeräten in Duisburger Kindergärten und Schulen. Eine herausgerissene Schaukel, eine verkratzte Rutsche oder ein wackeliges Klettergerüst – die Schreinerei macht den Kindern ein ungefährliches Spielen wieder möglich. Hierfür gibt es seit zwölf Jahren eine Kooperation mit dem Immobilien-Management Duisburg. Die Reparatur der Spielgeräte ist immer wieder eine schöne Abwechslung zu der Arbeit an Möbeln“, erzählt Michael Vandeweerd, Vorarbeiter in der Schreinerei. „Pro Monat reparieren wir etwa 25 bis 30 Spielgeräte in Schulen und Kindergärten im Stadtgebiet.“

 

.......................................................................................................................................................................................

Frohe Weihnachten

Foto: Weihnachtskarte

Dezember 2014

Am Ende dieses ereignisreichen Jahres möchten wir uns ganz herzlich für Ihr Vertrauen bedanken und freuen uns weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit im nächsten Jahr.

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und ein erfolgreiches, glückliches und vor allem gesundes Jahr 2015.

 

.......................................................................................................................................................................................

 

Wir möchten Ihnen heute einfach mal "Danke" sagen.                                                                                    "Danke" für Ihre bewundernswerte Arbeit und dafür, dass Sie der Welt zu mehr Glanz und Sauberkeit verhelfen.

HAPPY BIRTHDAY - octeo wurde 20

Als die Service- und Reinigungsgesellschaft Duisburg mbH, kurz SRD, am 14. April 1994 als gemeinsames Unternehmen der DVV und der Nord-West-Gebäudereinigung KG (NWG) gegründet wurde, hat dies viel Staub aufgewirbelt. "Gut so", werden die meisten Mitarbeiter sagen, denn wo es Staub gibt, muss auch gereinigt werden. Und für Reinigungsarbeiten ist heute die octeo MULTISERVICES GmbH - so heißt die SRD seit 2010 - inzwischen 20 Jahre der kompetente und zuverlässige Partner der Stadt Duisburg und ihrer zahlreichen Tochtergesellschaften. Ein Jubiläum, dass die Geschäftsführer Anton Koller und Arnt Schenk mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Ehrengästen am 24. Mai 2014 gebührend gefeiert haben.

 

...........................................................................................................................................................................

octeo hilft der kleinen Raupe

Foto: Arnt Schenk (li.) übergibt die Spende an Nicole Elshoff
Foto: Arnt Schenk (li.) übergibt die Spende an Nicole Elshoff

Mit einer Spende von 5.000 Euro überraschte Arnt Schenk, Geschäftsführer octeo MULTISERVICES GmbH, Nicole Elshoff, Geschäftsleitung Immersatt Kinder- und Jugendtisch e.V.

Der Verein sorgt seit 2005 dafür, dass benachteiligte Kinder und Jugendliche in den Genuss gesunder Lebensmittel und auch diverser Bildungs- und Kulturangebote kommen, um ihnen damit die Chance auf ein sozial integriertes Leben und eine Zukunft mit guten Perspektiven zu eröffnen.

"Der Kontakt zu Immersatt besteht schon seit mehreren Jahren und resultiert aus den Reinigungsarbeiten in Duisburger Schulen", erklärt Arnt Schenk. "Der Umgang mit den Kindern, die Zuverlässigkeit bei der Anlieferung der Frühstücksbeutel und die Freundlichkeit der Mitarbeiter hat uns so imponiert, dass wir uns die Frage gestellt haben, wie wir die Arbeit des Vereins unterstützen könnten. Hieraus wurde die Idee geboren, in diesem Jahr anstelle von Weihnachtspräsenten der kleinen Raupe, das Maskottchen von Immersatt, mit einer Spende zu helfen."

"Ich hätte nie gedacht, dass soviel Geld in eine Spendenbox passt", freut sich Nicole Elshoff mit einem leichten Schmunzeln bei der symbolischen Spendenübergabe. Elshoff weiter: "Wenn man bedenkt, dass die Halbpension, ein gesundes Frühstück und ein Mittagessen, bei uns drei Euro kostet, hat die Spende einen Gegenwert von rund 1.670 Halbpensionen. Immersatt sagt Danke."

 

 

octeo begrüßt neue Auszubildende am 01. August 2013

Herzlich willkommen!

octeo konnte zum Ausbildungsbeginn am 01. August 2013 zwei neue Auszubildende in folgenden Ausbildungsberufen begrüßen:

  • Gebäudereiniger/in
  • Tischler/in

Die Berufseinsteiger erwartet eine lehrreiche und umfassende Ausbildung, in der sie viele praktische Erfahrungen sammeln, Schulungen erhalten und stets von den Ausbildern individuell betreut werden.                                                              

Insgesamt bilden wir derzeit sieben junge Menschen für ein erfolgreiches Arbeitsleben aus und entwickeln unsere Auszubildenden zu qualifizierten Fachkräften in folgenden Ausbildungsberufen:

  • Bürokaufmann/-frau
  • Gebäudereiniger/in
  • Tischler/in

octeo setzt von Anfang an auf die gezielte Ausbildung junger Menschen, denn deren Kompetenz und Motivation entscheiden später wesentlich über die Zufriedenheit unserer Kunden und den Erfolg von octeo.

Qulität von Anfang an.

 

 

octeo MULTISERVICES ist auf Platz 4 der größten Gebäudedienstleister mit Hauptsitz im Revier

29.03.2012
In der Februar-Ausgabe 2012 veröffentlichte das regionale Unternehmermagazin REVIER MANAGER zum Sonderthema "die größten Gebäudedienstleister im Revier" eine Marktübersicht der Größten an Rhein und Ruhr.

Mit einem Jahresumsatz von 31.213 T€ und knapp 1900 Mitarbeiter/innen belegt octeo Platz 4 im aktuellen Ranking.

Arnt Schenk und Anton Koller, die beiden Geschäftsführer, sind stolz auf diese Entwicklung, die das Unternehmen seit der Gründung 1994 kontinuierlich fortschreibt. Der Erfolg des Unternehmens entspricht den Erwartungen und hat gezeigt, dass der eingeschlagene Weg richtig ist. Dieser Weg soll dem Wunsch der Geschäftsführung entsprechend konsequent weiter verfolgt werden.  


                                                              

Saugut, die Hilfe von octeo

Foto: von links, Astrid Stewin (octeo) und Verena Post (Duisburger Tierheim)

Einen Namen haben die rot-braunen Rosettenmeerschweinchen noch nicht, die die „Entsorgung “ in einen von octeo MULTISERVICES GmbH bewirtschafteten Altkleidercontainer überlebt haben. Doch dank der Hilfe von octeo und der liebevollen Pflege des städtischen Tierheims quieken sie jetzt schon wieder fröhlich ihrem nächsten Zuhause entgegen. Liebevolle Hände sollen es sein, in die die beiden Struppis gegeben werden sollen.

Doch bis dies so weit ist, verbleiben die inzwischen wieder putzmunteren Nager noch im Tierheim. Astrid Stewin, Geschäftsbereichsleiterin Personal-Service bei octeo,: „Wir hoffen, dass sich für die beiden Findelkinder noch alles zum Guten wendet und dazu wollen wir auch beitragen. Deshalb unterstützen wir die beiden in Stich gelassenen Meerschweinchen finanziell so lange, bis sie ein neues Zuhause gefunden haben.“ octeo bezahlt die Unterkunft, Pflege und tierärztliche Betreuung in Form einer Spende an das städtische Tierheim. Stewin: „Wir sehen dies als einen kleinen Beitrag für das neue Glück, das die Meerschweinchen hoffentlich finden werden!“ octeo übernimmt außerdem die Erstausstattung – Käfig und Zubehör – für die beiden Meerschweinchen. Diese darf der neue Besitzer dann nach Ablauf der Quarantäne in voraussichtlich 14 Tagen ebenfalls mit nach Hause nehmen. Übrigens: Zwar hatten beide Tiere nach ihrem Zwangsaufenthalt im Container großen Appetit und haben jede Menge Salat und Früchte verputzt, doch hat eines der beiden Meerschwein-Mädchen einen besonders auffälligen Bauch. Sollte bei ihm Nachwuchs im Anmarsch sein, wie es der Tierarzt nicht ausschließen möchte, wird octeo auch die Erstversorgung der Babies bis zu deren Vermittlung übernehmen.

Wer Interesse an der Adoption der Meerschweinchen hat – sie werden vorzugsweise zusammen vermittelt – wendet sich an Verena Post vom Städtischen Tierheim unter Telefon 0203-9355090 oder schaut auf der Homepage unter www.duisburger-tierheim.de nach.

octeo MULTISERVICES unterstützt die Initiative gegen den plötzlichen Herztod

"defiDU kannst retten" - Unter diesem Aktionsnamen hat die Stadtwerke Duisburg AG gemeinsam mit Partnern eine einmalige Initiative ins Leben gerufen: Ziel ist es, in ganz Duisburg ein Netz von Defis entstehen zu lassen. Denn mit diesen kleinen Geräten kann bei einem drohenden Herzstillstand buchstäblich jeder schnell helfen, bis der Notarzt eintrifft.

octeo MULTISERVICES unterstützt diese Initiative durch die Anbringung der Geräte

Bislang gibt es in Duisburg nur vereinzelt Defis und genau dort soll das Projekt ansetzen. Das Ziel, ein flächendeckendes Netz an Defibrillatoren in Duisburg einzurichten, soll in den nächsten fünf Jahren erreicht werden.

Hintergrund:

Der plötzliche Herztod ist mit 130.000 Opfern die Todesursache Nummer eins in Deutschland. Öffentlich zugängliche AED zur Reanimation (Automatisierte Externe Defibrillatoren), beziehungsweise Defis, sind mit wenigen Handgriffen und für jeden einfach anzuwenden und können in den entscheidenden ersten Minuten bis zum Eintreffen des Notarztes Leben retten. Denn jeder Einzelne kann helfen. "Mit den leicht bedienbaren Geräten können - wie der Name schon sagt - auch Laien bei drohendem oder akuten Herzstillstand schnell Hilfe leisten", weiß Dr. Frank Marx, ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes in Duisburg, der die Aktion der Stadtwerke Duisburg AG fachlich unterstützt.

Link zur Website: www.defidu.de

Zoo Duisburg setzt auf octeo MULTISERVICES

Etwa eine Million Besucher zählt der Zoo Duisburg alljährlich und zieht damit mehr Menschen an als alle Theater-, Konzert-, Sport- und Volkshochschulveranstaltungen in Duisburg zusammen. Er gehört zu den größten Tierparks in Deutschland und ist damit ein Aushängeschild der Stadt.

Seit etwa 10 Jahren ist die  octeo MULTISERVICES GmbH für die Reinigung der Zooschule, aber auch der Scheiben der Tropenhalle, des Zuschauerbereichs, des neuen Delfinariums sowie der zooeigenen Tierarztpraxis und nicht zuletzt der Wirtschafts- und Verwaltungsgebäude des Zoos verantwortlich. Objektleiterin Erika Jansen verrät, "Auch die Kasse im Delfinarium und der benachbarte Kiosk werden von unseren Mitarbeitern betreut. Der Zoo Duisburg ist nicht Erika Jansens einziger Kunde. Aber einer, den sie immer wieder besonders gerne aufsucht.

Unternehmensportrait von octeo MULTISERVICES

01.07.2010

Aus SRD wird octeo MULTISERVICES

15.12.2009

Ein neues Jahr - ein neuer Name: Die SRD Service- und Reinigungsgesellschaft Duisburg mbH feiert in diesem Jahr ihr 15-jähriges Bestehen. Diesen Geburtstag haben wir zum Anlass genommen, unserer Firma eine neue Identität zu schenken. Denn aus der SRD Service- und Reinigungsgesellschaft Duisburg mbH wird octeo MULTISERVICES GmbH.

Die Umbenennung kennzeichnet das Bekenntnis zu unseren bewährten Unternehmensstärken und den Willen, das Leistungsspektrum künftig noch präziser und effizienter an den uns gestellten Aufgaben auszurichten. Dabei verstehen wir uns weiterhin als Duisburger Unternehmen mit tiefen regionalen Wurzeln.

Unser innovativer Unternehmensauftritt wird dazu beitragen, dies auch angemessen zu kommunizieren, innerhalb des DVV-Konzerns, in der Stadt Duisburg und überall dort, wo unsere Stärken gefragt sind.